Nach oben

 

Karlheinz Schröder ist als Autor und Lokalhistoriker den Bissendorfern bestens bekannt. Im September 2016 veröffentlichte er zum 50. jährigen Jubiläum des Heimat- und Wandervereins das Buch "Mein Bissendorf", das einen reißenden Absatz in unserer Gemeinde fand.

Seine neueste Kreation lautet "AUSGEWANDERT".
Diesen Titel trägt das Buch, das vom Leben und Wirken des in Bissendorf geborenen Anton Heidenescher handelt. Es beschreibt dessen umfangreiche Aufzeichnungen auf seinem Weg VON BISSENDORF NACH MELBOURNE. Karl-Heinz Schröder hat die Aufzeichnungen kommentiert und herausgekommen ist ein Stück regionale Lebensgeschichte, die der Heimat- und Wanderverein Bissendorf mit der Herausgabe publiziert.Kindheit und Jugend verbringt Anton Heidenescher im Bissendorf der Kriegs- und Nachkriegszeit und bald ist ihm klar, dass sein einziges Kapital seine Arbeitskraft ist. Diese gilt es, möglichst sinnvoll einzusetzen. So machte er sich 1954 mit einem Auswandererschiff auf den Weg ins ferne Australien – allein und ohne jegliche Sprachkenntnisse. Seinen harten Weg zu bescheidenem Wohlstand, die Gründung des australischen Heidenescher Clans und manchen Moment des australischen „Way of life“ hat er aufgezeichnet.
Freuen Sie sich auf dieses etwa 200-seitige Buch, welches für 9,90 Euro auf dem Holter Weihnachtsmarkt erstmalig angeboten wird. Zeitgleich ist AUSGEWANDERT im Bissendorfer Druckstübchen, Marens Lottoleben, Bäckerei Kröger, Schledehauser Dorfladen und natürlich direkt beim Heimat- und Wanderverein zu beziehen.